Polizei-Hubschrauber macht Jagd auf Verkehrssünder
 
Freitag, 12 Juli 2019

Die Verkehrspolizei auf Mallorca geht in die Luft. Um insbesondere Raser aufzuspüren, setzt die Policia Nacional in den kommenden Wochen verstärkt einen Helikopter mit Radarsystem und Überwachungskameras ein. Im vergangenen Jahr wurden dabei über 240 Verkehrsverstöße registriert, rund 150 davon waren wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Die hochauflösenden Kamerasysteme des Helikopters sind zudem in der Lage, aus einer Höhe von über 300 Meter das Kennzeichen eines Pkw zu erfassen. Außerdem können die Beamten am Himmel am Monitor erkennen, ob der Fahrer gerade mit dem Handy spricht. Im kommenden Jahr will die Polizei auf Mallorca nach Medienberichten ferngelenkte Kameradrohnen einsetzen, um Verkehrssünder auf der Insel zu jagen. 

Die nächsten Artikel
 
Die Feuerwehr auf Mallorca hat seit Montag (8.7.) mit den ersten Waldbränden in diesem Sommer zu kämpfen. Nachdem Löschzüge am Nachmittag kleinere Brände in der Gegend um Alaró, Orient und...
 
 
Nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer deutschen Urlauberin in Cala Ratjada vergangene Woche haben mehrere Frauenrechtsverbände auf Mallorca für heute (8. Juli) um 20 Uhr vor dem...
 

 
Termine Mallorca Events
 
 
Die Inselzeitung Mallorca - Dezember 2019
 
Das Inselmagazin Bauen&Wohnen 19/20
 
 
 
Oktoberfest im Nolte HOME Studio
Oktoberfest im Nolte HOME Studio